Biodynamik

IMG_0627

Oft sind psychosomatische Symptome, Krankheiten und psychische Probleme deutliche Signale, dass in unserem Leben etwas nicht stimmt. In der biodynamischen Körpertherapie werden Körper uns Psyche als zwei Seiten desselben Lebensprozesses angesehen und sind somit untrennbar miteinander verbunden.

Durch Gespräche, Entspannungs-, und Wahrnehmungsübungen und auch gezielte sanfte Berührung können Themen, die im Körper festgehalten werden, erspürt und in Fluss gebracht werden. Nach und nach wird es möglich neue Zugänge zu unserer Kraft und Lebendigkeit zu finden.

Für alle, die:
• unter ständiger Anspannung stehen und nicht wissen warum
• das Gefühl haben auf der Stelle zu treten, die immer gleichen Erfahrungen zu machen und allein durch Nachdenken und Bemühen nichts verändern können
• erkennen wollen, was ihre körperlichen Symptome ihnen sagen wollen
• alte Muster verändern und Festgefahrenes in Bewegung bringen wollen
• sich selbst, dem eigenen Körper und Gefühl besser vertrauen lernen möchten

 

Biodynamische Körpertherapie wurde von der Norwegerin Gerda Boeysen begründet und von ihren Töchtern Ebba und Mona Lisa Boeysen weiterentwickelt und hat ihren Ursprung bei S. Freud, C. G. Jung und W. Reich. www.biodynamik.de